Der 24h Dienst

Ansprechpartner

Den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen finden Sie hier:
Ansprechpartner

Wann Sie uns erreichen

Öffnungszeiten
Montag 9 - 16 Uhr
Dienstag nach Terminvereinbarung
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 9 -16 Uhr
Freitag nach Terminvereinbarung

Meine Merkliste

Alles auf einen Blick

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und am häufigsten gestellen Fragen rum um COVID-19.

Der 24h Dienst
03364 7550-0

E-Mail
info@ewg-besser-wohnen.de

Ein Überblick rundum COVID-19

Service-Portal
Service-Portal

_ Rasen ist out.

Vielleicht kennen Sie dieses Problem auch: Sie sind in eine ruhige Gegend mit 30er Zone oder Spielstraße gezogen, dass Ihre Kinder auch sorglos auf der Straße spielen oder diese alleine überqueren können. Denkste!

Rasen im Wohngebiet ist kein Kavaliersdelikt !

Allerdings gibt es dort diesen Nachbarn, der keine Kinder hat und es eher nicht einsieht, sich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit zu halten. Oder der verkehrsberuhigte Bereich wird allgemein oft von Autofahrern benutzt, die es besonders eilig haben. Doch dieses Problem kennen viele Mieter, die im Wohnpark "An der Schleuse" und im "Quartier Friedensweg" wohnen.

Nicht nur wegsehen

Was können Sie unternehmen, wenn Raser das Wohngebiet unsicher machen?

Aber Sie können den Raser auf sein Fehlverhalten ansprechen, dass Sie Angst haben, dass er nicht rechtzeitigt bremsen kann.

Wenn jedoch die persönlichen Gespräche keinen Erfolg mit sich bringen und keine Fahrbahnschweller oder Aufpflasterungen vorhanden sind, die die Autofahrer zum langsameren Fahren zwingen würden, was können Sie also noch unternehmen, um Verkehrssünder zur Vernunft zu bringen?

Sofern es zu einer Verkehrsgefährdung durch Raser in einem verkehrsberuhigten Bereich kommt, dann sollten Sie sich immer an die Polizei wenden.

Ingo Redlich
Wohnungsverwalter

Runter vom Gas im Wohngebiet !

Sie können einen Hinweis geben oder den Raser anzeigen. Allerdings gestaltet sich dies schwierig, da die Anzeige in der Regel nur auf einer von Ihnen geschätzten Geschwindigkeit basiert. Zudem müssen Angaben zum Täter also zum Raser gemacht werden, was in diesem Fall meist nur die Angabe des Kfz-Kennzeichens ist.

Wenn andere Anwohner das zu schnell fahrende Fahrzeug auch beobachtet haben, können sie als Zeugen genannt werden. Die geschätzte Geschwindigkeit allein führt noch zu keinem Bußgeld. Ihre Strafanzeige kann aber häufigere Geschwindigkeitsmessungen in dem verkehrsberuhigten Bereich zur Folge haben.

> 10 Km/h

Geschwindigkeit auf Spielstraßen

24.836

EINWOHNER IN EISENHÜTTENSTADT

1 GesPräch

kann sensibilisieren

We say

Deutsche Stiftung Denkmalschutz brandenburgischer baukulturpreis 2011 -  Kategorie UMBAU

Anfrage für Exposé:

Du interessierst Dich für diese Wohnung? Oder möchtest ein Beratungsgespräch? Das freut uns. Verrate uns bitte noch, wie wir Dich kontaktieren können und wir werden uns umgehend bei Dir melden.