»An der Schleuse« in Eisenhüttenstadt

In den Jahren 2010 bis 2016 entwickelten sich die Plattenbauten »An der Schleuse« und im »Glogower Ring« zu einer Wohnanlage mit Vorzeigecharakter. Statt Plattenbauabriss hieß es individueller Gebäudeumbau und die EWG eG schlug mit dieser Wohnanlage eine ganz neue Form des Stadtumbaus ein.

Die zuvor standardisierten Grundrisse wurden umfassend überarbeitet, komplette Aufgänge abgerissen und zusätzliche Etagen neu erbaut. Farbenfrohe und flexible Gebäude- sowie Fassadengestaltung geben den Bauten ein neues Gesicht. Individuelle Wohnungsgrundrisslösungen, Dachterrassenwohnungen und zum Teil barrierefreie Wohnungen bieten Mietern jeden Alters ein neues Zuhause. Die Wohnungen überzeugen außerdem mit Fußbodenheizung, lichtdurchfluteten Wohnräumen, zum Teil raumhohen Fenstern und modernen Bädern. Der fantastische Ausblick vom Balkon oder der Dachterrasse auf den Oder-Spree-Kanal und das Grün der Umgebung machen das Wohnen perfekt.