News

Mitarbeiter der EWG eG seit einer Woche »Demenz Partner«

 

Am 1. März wurden Hauswarte der EWG eG und Mitarbeiter einzelner Bereiche, aus Wohnungsverwaltung, Mahnwesen und Vermietung, zum Thema Demenz geschult. Auch für die Vorstandsvorsitzende der EWG eG, Verena Rühr-Bach, ein wichtiges gesellschaftliches Thema, weshalb auch ihre Teilnahme selbstverständlich war. In einem 90-minütigen Kompaktkurs gaben Antje Baselau, Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg, und Anja Lauke, Projektkoordinatorin Gemeinsam Helfen & Unterstützen, Informationen zu unterschiedlichen Demenzerkrankungen und deren Folgen.

Außerdem vermittelten sie Tipps zum Umgang mit an Demenz erkrankten Personen. Menschen mit Demenz brauchen eine sensible, aufmerksame Nachbarschaft und Umgebung, damit sie möglichst lange zu Hause leben können. Dank dieser Schulung gehen die Mitarbeiter der EWG eG gestärkt mit Wissen über und Verständnis für die Erkrankung zukünftig an ihre Arbeit und nennen sich seither »Demenz Partner«.

Katharina Wieske
Wohnungsverwaltung und -betreuung

Für die Sicherheit von Morgen!

 

Keine Schuld ist dringender, als die, Danke zu sagen. Gestern konnten wir unseren Worten Ausdruck verleihen und in gemütlicher Runde der Jugendfeuerwehr für die ausgezeichnete Zusammenarbeit im letzten Jahr danken. Denn das, was die Jugendlichen und ihre Betreuer Jahr für Jahr bei unserem Lampionumzug im September und auf dem Weihnachtsmarkt leisten, ist freiwillig. Der Stadtjugendfeuerwehrwart Stefan Schreiber und seine Stellvertretung Madlen Klinger lobten die Einsatzbereitschaft ihrer Schützlinge und freuen sich darüber, dass es in unserer Stadt keine »Nachwuchsprobleme« in der Jugendfeuerwehr gibt. Dabei ist der Anteil der Mädchen und Jungen nahezu gleich hoch.

Bei Kuchen und Keksen erzählten Sarah, Joanne, Paul und Spike von den Ausbildungsthemen, ihren Aufgaben und von einer Reise, die demnächst ansteht. Das Jugendlager findet in diesem Jahr in Frankreich statt. Zusammen mit den Partnerfeuerwehren geht es für 20 Jugendliche und 5 Betreuer in die Normandie. Die Vorbereitungen dazu laufen und ein neuer Anhänger zum Transport der Ausrüstung und Feldbetten wurde angeschafft. Die Vorfreude ist riesig, ob unsere Spende nun für diese Reise oder ein anderes Projekt genutzt wird – gefreut haben sich alle.

Unsere Spendensammelaktion auf dem Weihnachtsmarkt brachte einige Euro ein und wurde vom Vorstand der EWG eG zu einer runden Summe aufgestockt. Wir sind dankbar und stolz auf alle kleinen und großen Helden, die diese Stadt zur Feuerwehrstadt machen.

Romy Steyer
Leiterin Vermietung

Richtfest in unserer Komfortwohnanlage »WaldBlick«

 

Es ist vollbracht. Der Rohbau unserer neuen Komfortwohnanlage »WaldBlick« in Neuzelle steht. Das wurde natürlich traditionell mit einem Richtfest gefeiert. Am 14. Dezember 2018 wurde die Richtkrone gesetzt. Nach dem Sektglaswurf und einer Rede vom ausführenden Zimmermann wurde die bisherige Arbeit der letzten Monate gefeiert. Der Vorstand bedankte sich mit einer kleinen Rede bei den fleißigen Mitarbeitern der ausführenden Firmen für die tolle Zusammenarbeit und dem bisher planmäßigen Bauablauf.

Isabell Kramer
Auszubildende zur Immobilienkauffrau der EWG eG

Bewerbungsfrist endet am 30. November

 

Aufgepasst...

Die Bewerbungsfrist, sich bei uns als »SUPER-AZUBI« zu bewerben, endet am 30. November 2018. Wir bieten euch super Arbeitsbedingungen, ein super nettes Team und super Übernahmechancen. Also verleiht euren Bewerbungsmappen noch einmal den letzten Schliff und ab in die Post damit.

Oder ihr kommt am 10. November 2018 zur Ausbildungsmesse ins Oberstufenzentrum Eisenhüttenstadt. Unsere aktuellen Auszubildenden sind selbstverständlich mit dabei und können mit Fragen gelöchert werden.

Wir freuen uns auf euch und eure Bewerbungen.
Eure EWG eG

Mehr Infos: WIR SUCHEN DIE SUPER-AZUBIS

Schülerinnen und Schüler zu Besuch

 

Am 26.04.2018 war es endlich soweit, wir konnten 3 Schülerinnen und 4 Schüler der 7. Klasse bei uns herzlich willkommen heißen. Der 16. Zukunftstag, der bundesweit am Donnerstag stattgefunden hat, war für die EWG eG eine Premiere. Nicht nur Schüler aus Eisenhüttenstadt haben den Weg zu uns gefunden. Sogar ein Schüler aus Fürstenwalde hat uns besucht. Wir, die 4 Azubis der Genossenschaft – Isabell, Lucie, Jonas und Willy, haben das umfangreiche Programm selber gestaltet. Dabei stand der Zusammenhang zwischen Theorie und Praxis im Vordergrund.

Kurze Firmenvorstellung, Videos mit aktuellen Bauvorhaben, Gestaltung der Ausbildung, Aufgaben der Azubis und Veranstaltungen der EWG eG waren die Hauptthemen unserer Präsentation. Dass der Immobilienkaufmann oder die Immobilienkauffrau nicht nur im Büro am Computer sitzt, haben wir bei den Wohnungsbesichtigungen im Friedensweg 24 und in der Wilhelmstraße 90 bewiesen. Das Azubi Projekt – »Einrichtung einer Gästewohnung« haben wir natürlich nicht vergessen zu präsentieren und die Schülerinnen und Schüler konnten sich das gelungene Ergebnis in der Wilhelmstraße 94 anschauen. Fast alle Schüler wollten gleich einziehen!

Anschließend haben wir unsere kleinen Gäste zum Mittagessen in das Ausbildungsrestaurant »KochHütte« eingeladen. Zum Schluss bei einer Feedbackrunde haben die Schülerinnen und Schüler mit dem Lob nicht gespart – »was für ein toller Tag«, oder »cool, wir konnten eine echte Wohnung besichtigen« sagten alle gemeinsam und haben sich bedankt für die freundliche Atmosphäre.
Für uns war das auch eine ganz neue Erfahrung, die aber von Anfang bis zum Ende richtig Spaß gemacht hat.

Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Mal – beim Zukunftstag 2019.

Die Azubis der EWG eG