Der 24h Dienst

Ansprechpartner

Den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen finden Sie hier:
Ansprechpartner

Büro- & Geschäftszeiten

Mo, Di, Do 9 – 18 Uhr
Mi geschlossen
Fr 9 – 12 Uhr

Meine Merkliste

Alles auf einen Blick

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und am häufigsten gestellen Fragen rum um COVID-19.

Der 24h Dienst
03364 7550-0

E-Mail
info@ewg-besser-wohnen.de

Ein Überblick rundum COVID-19

Zum Mieterportal

1.000 Herzen für die Kinder der Welt.

Mit Anderen Augen.

Irina Lis im Gespräch mit Sieglinde Wischnewski.

Herzen
Tage
Quilt
Bewerber

Wer Sieglinde Wischnewski begegnet –

lebensfroh, strahlend, herzlich, voller Tatendrang - denkt nicht, dass ihr Leben, wie bei Millionen von Menschen, nicht nur von der Sonne gestreichelt wurde. Noch im Krieg geboren, flüchtete sie 1945 mit ihrer Mutter und Großmutter von Stettin nach Hamburg.

Auf der Flucht hat sie sich die Nasenspitze erfroren und wurde ein Leben lang wegen ihrer roten Nasenspitze gehänselt. Erst mit 2 Jahren konnte sie laufen und hatte bis zum 14. Lebensjahr gefühlt alle Krankheiten. „Noch heute habe ich „Narben“ in der Seele“. Doch die kleine sympathische Frau ist ein Kämpfertyp und unterkriegen, das liegt ihr absolut nicht.

Selbst in der Coronazeit,

wo Reisen, Ausgehen und Freunde treffen nicht möglich war, nutzte sie die Auszeit und machte innerhalb von 100 Tagen eine ungewöhnliche persönliche Reise – eine Reise in die Kreativität und „verstickte“ ihre Lebenszeit. 100 Tage hat sie kleine Stoffquadrate – jeden Tag eins – bestickt und zu einer Arbeit zusammengenäht.

Nadel und Faden faszinieren sie bereits seit ihrer Kindheit. „Mein Vater war Schneidermeister und ich saß oft unter dem Schneidertisch und hantierte mit Garnen, Knöpfen und Stoffresten“ erinnert sich Sieglinde Wischnewski „und von meiner Großmutter und den beiden Tanten lernte ich das sticken, stricken und häkeln.“

Doch das war noch noch nicht genug.

Mit dem Ruhestand konnte die gelernte Laborantin und studierte Ingenieurin ihren Kunstdrang intensiver ausleben. Viele Kunstkurse absolvierte sie in Deutschland als auch in der Schweiz. Neue Ideen nehmen ihren Lauf und neue Arbeiten entstehen in ihrem kleinen Atelier zu Hause. Überzeugt und bestätigt in ihrem Können, bewirbt sie sich mehr und mehr um Teilnahmen an Ausstellungen im In- und Ausland und das mit Erfolg.

Insbesondere schwärmt die kunstbegeisterte Seniorin von ihrer jüngsten Arbeit – einem Quilt mit dem sie sich an der internationalen Ausschreibung „Goldene Nadel“ bewarb. Unter dem Titel „1.000 Herzen für die Kinder der Welt“, häkelte Sieglinde Wischnewski über 1.000 Herzen verschiedener Größen und Farben und nähte diese auf einen Stoffuntergrund auf. Wie viele Bewerbungen es auf diese Ausschreibung gab, kann sie nicht sagen. Sie persönlich hatte die Bewerbungsnummer 1.500. „300 Arbeiten sollten jedoch nur ausgestellt werden und meine war dabei“ verkündet sie stolz. „Wegen der Pandemie kam diese Ausstellung leider nicht zum Tragen“.

Der 100 Tage Quilt // Quadrate

Für die Kinder // der Welt

Bis zur Übergabe können der Quilt und viele andere Arbeiten von Sieglinde Wischnewski im EWG Treff im Birkenweg 16 besichtigt werden. Das ist auch etwas für Kinder.

Nun möchte Sieglinde Wischnewski diese Arbeit den Kindern einer Kita spenden und hat auch bereits konkrete Vorstellungen. Natürlich werden wir die Aktion mitbegleiten und Sie, liebe Leserinnen und Leser, in der nächsten Ausgabe des „Schlüssellochs“ daran teilhaben lassen. 

Unzählige Ideen für ihre Arbeiten schwärmt uns die Seniorin weiterhin vor. Doch bei der Umsetzung konzentriert sie sich zunächst auf die Arbeit mit dem Titel „Starke Frauen“ oder vielleicht auch „Frauen im Widerstand“, die sie ihrem Vorbild Alice Herz-Sommer, einer Überlebenden des KZ Theresienstadt, einer Pianistin und Musikpädagogin, widmet. 

 

Im EWG Treff zu besichtigen.

Bis zur Übergabe können der Quilt und viele andere Arbeiten von Sieglinde Wischnewski
im EWG Treff im Birkenweg 16 besichtigt werden. 

Deutsche Stiftung Denkmalschutz brandenburgischer baukulturpreis 2011 -  Kategorie UMBAU
ewg_logo_unten.png

Anfrage für Exposé:

Du interessierst Dich für diese Wohnung? Oder möchtest ein Beratungsgespräch? Das freut uns. Verrate uns bitte noch, wie wir Dich kontaktieren können und wir werden uns umgehend bei Dir melden.