Der 24h Dienst

Ansprechpartner

Den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen finden Sie hier:
Ansprechpartner

Büro- & Geschäftszeiten

Mo, Di, Do 9 – 18 Uhr
Mi geschlossen
Fr 9 – 12 Uhr

Meine Merkliste

Zum Mieterportal

Notfall oder nicht, das ist hier die Frage!

Karsten Irmer klärt auf

Die Notfallnummer

Wer kennt sie nicht, die zentrale Notfallnummer unseres Bereitschaftsdienstes, der Fürstenberger Wach- und Schutz GmbH, bei unseren Mietern kurz als FÜWAS bekannt. Außerhalb unserer Geschäftszeiten, an den Wochenenden und an den Feiertagen erreichen Sie den von uns beauftragten Dispatcherdienst unter der Telefonnummer (03364) 7550-0. 
Dort gehen alle Meldungen über Störungen, Notfälle oder Havarien in unserem Immobilienbestand ein, wenn die Mitarbeiter der EWG eG, außerhalb ihrer Geschäftszeiten, nicht für die Mieter erreichbar sind.

Wenn eine Meldung eingeht

Doch welche Aufgaben nimmt der Bereitschaftsdienst konkret wahr? Der Bereitschaftsdienst ist ein Dienst auf Abruf für plötzlich auftretende Störungen, die eine unmittelbare Gefahr für Leben und Gesundheit oder eine Gefahr für Sachwerte, wie zum Beispiel dem Gebäude selbst, oder für Einrichtungs- und Ausstattungsgegenstände darstellen. 

Die Mitarbeiter der FÜWAS GmbH erfassen grundsätzlich alle eingehenden Meldungen. Sie veranlassen Sofortmaßnahmen bei großen Schadensereignissen, organisieren erste Maßnahmen der Gefahrenabwehr und Schadensminimierung, alarmieren Rettungskräfte, veranlassen Notfallreparaturen zur Vermeidung von Folgeschäden. Und setzen uns am jeweiligen Folgetag über alle Informationen in Kenntnis, die bei ihnen eingegangen sind. Schäden und Mängel die bis dahin noch keine Berücksichtigung fanden, werden dann von den Mitarbeitern der EWG eG bearbeitet.

Über den Zusammenhang

Meldungen über Schäden und Mängel wie z. B. bereits länger tropfende Mischbatterien, Ausfälle einzelner Relais und Steckdosen oder zugige Fenster fallen demnach nicht unter die Begrifflichkeiten lebens-, gesundheits- oder werteschützender Notwendigkeiten, die einen sofortigen Notfalleinsatz rechtfertigen. Die Beauftragung dieser Arbeiten erfolgt in der Regel durch die EWG eG.

In diesem Zusammenhang bitten wir Sie auch zu beachten, dass Havarie- oder Notfall-Aufträge das Instandhaltungsbudget der EWG eG höher belasten, als herkömmlich beauftragte Reparaturarbeiten. Dies liegt an den Vergütungen der beauftragten Reparaturfirmen (Wartezeiten, Sonn- und Feiertagszuschläge), die außerhalb der jeweiligen Geschäftszeiten natürlich höher ausfallen. Aus diesem Grund wird die Dringlichkeit jeder Havarie- oder Notfallmeldung durch die FÜWAS GmbH geprüft, beauftragt oder an die Mitarbeiter der EWG eG weitergeleitet.

Selbst ist der Mieter

An dieser Stelle gestatten Sie uns bitte noch einen Tipp in eigener Sache. Machen Sie nicht jeden plötzlich auftretenden Mangel zur „Chefsache“, denn mit ein wenig Wille und Überlegung kann man sich bei einer Vielzahl von Mängeln selbst über die Kürze der Zeit helfen. Sei es mit einem Auffanggefäß unter einem undichten Syphon, einem Wassereimer, der einen Spülkasten kurzzeitig ersetzt oder einer Nachttischlampe, die ein Zimmer behelfsmäßig ausleuchtet.

Deutsche Stiftung Denkmalschutz brandenburgischer baukulturpreis 2011 -  Kategorie UMBAU
ewg_logo_unten.png

Anfrage für Exposé:

Du interessierst Dich für diese Wohnung? Oder möchtest ein Beratungsgespräch? Das freut uns. Verrate uns bitte noch, wie wir Dich kontaktieren können und wir werden uns umgehend bei Dir melden.