Der 24h Dienst

Ansprechpartner

Den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen finden Sie hier:
Ansprechpartner

Büro- & Geschäftszeiten

Mo, Di, Do 9 – 18 Uhr
Mi geschlossen
Fr 9 – 12 Uhr

Meine Merkliste

Zum Mieterportal
Zum Mieterportal

5 Fehler, die du machst, wenn die Abrechnung der Betriebskosten kommt.

Einmal im Jahr kommt sie dann, die Abrechnung der Betriebskosten. Wenngleich auch eine Gutschrift ins Haus flattern könnte, so macht sich bei diesem Gedanken bei den meisten von uns doch ein flaues Gefühl in der Bauchgegend breit. 

Einige Stichworte

Gutschrift

Du hast es dir verdient, denn deine Verbräuche waren beispielhaft und können sich sehen lassen.

Nachzahlung

Das ein oder andere Mal weniger an einem Tag duschen hätte vielleicht geholfen.

Deine Nachbarn

Dein Nachbar hat völlig andere Verhaltensmuster. Du kannst keinen Vergleich zu ihm aufbauen.

Der Termin

Die Betriebskostenabrechnung sollte immer zum selben Zeitpunkt erfolgen. Es gibt auch Ausnahmen.

1. DU LÄSST DIR DIE ABRECHNUNG DER BETRIEBKOSTEN NICHT VON
UNS ERKLÄREN

Betriebskosten zu verstehen, ist vielleicht doch nicht so einfach, wie manch einer denkt. Lass dir deine Beko nicht vom Nachbarn oder einen Bekannten erklären, wenn er nicht direkt vom Fach ist. Vereinbare einen Termin mit unseren Mitarbeiter der entsprechenden Abteilung
und stelle all deine Fragen. 

2. DU FRAGST MEHRFACH NACH DER ABRECHNUNG DER BETRIEBSKOSTEN

Immer im Juli kommt die Betriebskostenabrechnung und genau in diesem Jahr eben nicht. Die Versorger kommen nicht hinterher und es fehlen die Zahlen der Verbräuche von dir und den anderen Mietern. Kein Grund einmal die Woche nachzufragen, die Betriebskostenabrechnung kommt definitiv. Das können wir dir versichern. Es kann jedoch auch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen und dann sollen die Schreiben ja auch korrekt sein. Daher bitte wir um Geduld und freuen uns, wenn wir dann bei anderen wichtigen Themen helfen können.

Roswitha Gregor

Und weiter geht es!

3. DAS SCHREIBEN WANDERT DIREKT IN DIE ABLAGE

Der Klassiker wenn du sparsamer warst als im Vorjahr, dann gibt´s mal ne Gutschrift. Die Abrechnung der Betriebskosten ist bald fällig und prompt liegt da ein Schreiben im Briefkasten. So ziemlich jeden schauderst doch bei dem Gedanken, was da wohl wieder für ein Info drinsteckt!

Aber eben manchmal ist es halt auch eine Gutschrift. Und das Schreiben wandert auf die Ablage oder direkt in den Mietordner. Keine Spur von „Kontrolle“ oder einem Blick auf die Details.

Ja, muss in diesem Fall vielleicht auch nicht zwingend sein. Aber wenn dann im Folgejahr eine Nachzahlung ansteht, dann haben wir alle ein großes Fragezeichen auf der Stirn und greifen vielleicht doch zur Abrechnung aus dem letzten Jahr, um zu sehen, wo man den mehr verbraucht hat.

Roswitha Gregor

4. DU VERGLEICHST DICH MIT DEINEM NACHBARN

Ganz oft führen wir Gespräche mit unseren Mietern, die kürzlich ihre Abrechnung der Betriebskosten erhalten haben. Und nichts selten werden dabei Vergleiche zum Nachbarn und dessen entstandenen Kosten gezogen. Das Vergleichen – So einfach ist das nicht, denn es zählt einige Faktoren in die Abrechnung, die von Mieter zu Mieter immer unterschiedlich zu betrachten oder gar Tatschen sind.

Denn Zählerstand bleibt Zählerstand, diesen kann dein Nachbar nicht beeinflussen. Beispielweise kann Mieter A, der ein Schichtarbeiter ist, immer auf der Arbeit eine Dusche nehmen. Das kann Mieter B nicht und duscht fast täglich zu Hause. 

Ziehe also keine Vergleiche zu deinem Nachbarn. Denn sein Verbrauchsverhalten ist mit definitiver Sicherheit immer anders gestrickt als das Deine!

Steffen Fröhlich

ENERGIETIPPS

Einige Hinweise, wie du schonend mit deinen Verbräuchen umgehst, findest du hier.

5. Änderung der Vorauszahlung

Es kommt vor, dass Mieter sich melden und sagen: „Meine Vorauszahlungen stimmen nicht!“ 

Hier ist zu berücksichtigen, dass sich Vorauszahlungen im Laufe des Jahres ändern können, z. B. durch die Betriebskostenabrechnung, wenn eine Nachzahlung oder Änderungswünsche der Mieter vorliegen. Zahle auch nicht einfach von dir aus mehr Miete ein, ohne uns zu informieren, denn dann wird die Überzahlung in der Abrechnung nicht berücksichtigen. Melde dich bei uns, solltest du mehr vorauszahlen wollen oder sollen wir deine Vorauszahlungen, bei einem Guthaben, reduzieren.

Wir erklären dir gerne wie sich deine Vorauszahlungen zusammengesetzt haben, denn nicht immer zahlst du die Vorauszahlungen in gleicher Höhe das gesamte Jahr über.

Deutsche Stiftung Denkmalschutz brandenburgischer baukulturpreis 2011 -  Kategorie UMBAU
ewg_logo_unten.png

Anfrage für Exposé:

Du interessierst Dich für diese Wohnung? Oder möchtest ein Beratungsgespräch? Das freut uns. Verrate uns bitte noch, wie wir Dich kontaktieren können und wir werden uns umgehend bei Dir melden.